111. Generalversammlung des Ski-Club Arlberg


  • Präsident Josef Chodakowsky eröffnete die 111. Generalversammlung am 11.11.2011 punktgenau um 20:11 Uhr und freut sich die mehr als 100 anwesenden Mitglieder ganz herzlich im Arlbergsaal in St. Anton begrüßen zu dürfen. 
    Nach der offiziellen Begrüßung folgt der Ski-Club Arlberg Film. 
    Präsident Josef Chodakowsky resümiert in seinem Bericht über das Clubjahr 2010/2011. Für ihn ist es immer wieder beeindruckend wenn er in den Vorbereitungen auf die Generalversammlung auf das abgelaufene Clubjahr zurückblickt und erkennt, was der Ski-Club Arlberg im letzten Vereinsjahr wieder alles erreicht und bewegt hat. Es sind viele Veranstaltungen, es sind viele Trainingsstunden die die Trainingsteams leisten und es sind viele Arbeitsstunden unserer freiwilligen Helfer. Aber es geht immer um eines um den Ski-Club Arlberg und die Freude und Stolz teil dieser einzigartigen Gemeinschaft mit einzigartiger Vergangenheit zu sein. Alle Bemühungen bringen den SCA wieder ein Stück weiter - weitere in eine - so hoffen wir - große Zukunft.  
    Nach dem Rückblick auf einzelne Veranstaltungen gratuliert Präsident Josef Chodakowsky den erfolgreichen Sportlern des Ski-Club Arlberg, ganz besonders Martin Falch der vor kurzem zum Sportler des Jahres 2011 gewählt wurde. 
    Präsident Josef Chodakowsky bedankt sich bei den Trainern und den freiwilligen Helfern, beim Weingut Juris die den Ski-Club Arlberg in den letzten 12 Jahre mit mehr als 30.000,-- Euro Förderbeitrag durch den Verkauf des SCA Weines unterstützt haben. Ein Dankeschön geht auch an Toni Dönz, der den Ski-Club Arlberg durch den Verkauf der SCA-Wein 3-Liter Flaschen unterstützt und an den Hüttenwart König Bruno für die Verwaltung unserer SCA Hütte. Der Präsident berichtet auch über die neue Kooperation mit Schlumberger.
    Ein großen Dank ergeht auch an die Arlberg-Gemeinden, den Tourismusverbänden, den Bergbahnen und den Skischulen und den vielen Sponsoren in unseren Ortsstellen. 
    Nach den Berichten der einzelnen Ortsvertreter, erfolgte der Bericht über die Bilanz, die gut ausgefallen ist. Nach dem positiven Bestätigungsvermerk durch Kassaprüfer Werner Flunger und Dietmar Flatz, entlastet die Generalversammlung den Kassier.
    Traditionell wurden auch dieses Jahr wieder viele Mitglieder für Ihre langjährige Treue zum Ski-Club Arlberg geehrt. Die Ski-Club Arlberg Generalversammlung wurde um 21:50 Uhr mit einem 3-fachen "Ski-Heil" geschlossen.

    Fotos: Toni Zangerl
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg