44. Internationaler Galzigcup - Ergebnisliste

  • Bereits zum 44. Mal fand das traditionsreiche Skirennen – der Galzig-Cup –
    am 3. März in St. Anton am Arlberg mit 83 Startern statt. 

    Neben den Fixstartern wie Margit Raffl, Otmar Ladner, Karl und Emil Weiskopf, oder auch Rudi Tschol sowie einer starken Abordnung unseres Heeres sandte diesmal auch der Skilehrer der Nation, Akademieleiter Prof. Werner Wörndle seine Schützlinge zur Teilnahme.
    Der älteste Teilnehmer zum wiederholten Male war Franz Ritter aus Deutschland, der mit stolzen 90 Jahren die Strecke bravourös meisterte. Peter Mall moderierte das Rennen und in gewöhnt souveräner und auch witzigen Weise die Siegerehrung in der Verwallstube. Manfred Fahrner bedankte sich bei allen TeilnehmerInnen und besonders bei den Arlberger Bergbahnen, im speziellen beim scheidenden Betriebsleiter Hannes Steinlechner sowie Präsidenten des Schiclub Arlberg Josef Chodakowsky für die Unterstützung bei der Durchführung des Rennens.
     
    Den bereits vierten Tagessieg holte sich Otmar Ladner vor Simon Walser ( Jugend) und Hannes Pfenninger. Bei den Damen konnte sich die junge Fließerin Nina Gigele den Pokal vor Manuela Gell ( AKII) und Margit Raffl ( AK IV) sichern. Mit einem tollen Buffet in der Verwallstube, einem von Europas höchstgelegenem Haubenrestaurants auf über zweitausend Metern wurden die SiegerInnen ausgiebig gefeiert. Für die musikalische Umrahmung sorgten Wolfgang und Christian alias HILANDER.

  • Rennergebnis