Andreas Gohl Dritter in der Halfpipe

  • SCA Newschooler Andreas Gohl konnte sich mit zwei perfekten Läufen bei der Revolution Tour (FIS Rennen) in Mammoth Mountain (USA) den dritten Platz in der Halfpipe sichern.


    Andreas Gohl ließ mit Rang drei bei der Revolution Tour in Mammoth Mountain aufhorchen. (Foto: ÖSV)

    Auch Marco Ladner konnte bei dem stark besetzten Rennen (am Start waren 41 Athleten) mit Platz acht ein super Ergebnis einfahren. Momentan befindet sich die SCA Newschooler Andreas Gohl und Marco Ladner auf dem Weg nach Park City (USA), wo von 3. bis 5. Februar der nächste Halfpipe-Weltcup auf dem Programm steht.

    Andreas Gohl (rechts) stand in Mammoth Mountain auf dem Podest.