Freestyle Oberlandtour 2019 - St. Anton am Arlberg

  • Am 17.03.2019 trafen sich 47 Jugendliche aus dem Bezirk Landeck in St. Anton am Arlberg zum ersten Oberlandtour Stop. Die Oberlandtour ist der wichtigste Nach-wuchs Contest für Junge Freestyler im Oberland. Die Gesamtwertung der Tour ist gleichzeitig das Ergebnis für die Bezirk Freestyle Meisterschaft und somit die Mög-lichkeit in den Bezirks-Kader zu kommen. 

    Vergangenen Samstag ging es im “stanton park“ richtig rund. Vormittags wurden die Kinder und Jugendlichen in ihren Altersklassen von nicht unbekannten, zum Teil noch selbst aktiven Athleten, trainiert. Unter anderem waren Marco Ladner und Andreas Gohl als Betreuer dabei. Nach dem Training mit den Coaches waren die Kinder bereit für den Contest, und es wurde gleich mit zwei Läufen auf den Boxen gestartet. Anschließend hatten alle nochmals zwei Läufe auf den Kicker. Der jeweils bessere der zwei Läufe kam in die Wertung. Aufgrund des starken Schneefalls konnte nur die Easy-Line für den Contest freigegeben werden. Trotz des etwas kleineren Angebot an Kicker und Boxen konnten die Teilnehmer starke Leistungen zeigen. Bewertet wurden die Starter von den erfahrenen Atlethen Marco Ladner und Andreas Gohl. Nach dem Contest ging es zum gemeinsamen Mittagessen in das Rendl Restaurant. Gleich darauf wurde die Siegerehrung am Rendl Beach durchgeführt. In der jüngsten Gruppe Mini (2008 und jünger) konnte Moosbrugger Max (SCA St. Anton) vor Aloys-Ecker Sandro (PFT Ischgl) und Tschurtschentahler Danio (FTO Zams) gewinnen. Die Newcomer (2006-2007) Klasse gewann Erhart Raphael (SCA Anton) vor Wolf Alexander (PFT Kappl) und Strolz Dominik (SCA An-ton).In der Kategorie Young Gun (2004-2005) gewann Hoffmann Daniel (SCA Anton) vor Pale Florian (SFL Fiss) und Tafeit Patrick (SCA Anton). Die Gruppe Rookie (2002-20003) konnte Walser Noel (PFT Kappl) vor Seifert David (SCA Anton) und Ernhofer Luis (SCA Anton) für sich entscheiden. Die Allgemeine Kategorie Men (2001 und äl-ter) gewann Ernhofer Leon (SCA Anton) vor Huter Florian (SC Pfunds). Bei den Girls (2006 und jünger) gewann Thurner Sophia (SFL Fiss) vor Falch Heidi (SCA Anton) und Ellie Pearce (SCA Anton). Die Ladies (2005 und älter) Klasse gewann Schönach Sarah (SCA Anton) vor Ressel Victoria (SFL Fiss) und Staudacher Greta (SFL Serfaus).

    Organisator Christoph “Giggo“ Wolf zeigt sich sehr erfreut über die Begeisterung der Jugendlichen und die hohe Teilnehmerzahl, besonders freut er sich, dass heuer das seit diesem Jahr aktive Freestyle Team Oberland (Zams/Landeck) mit dabei ist. Wolf erzählte: „Die Teilnehmer hatten einen spaßigen Tag und konnten Erfahrun-gen im Contest sammeln, sowie mit erfolgreichen Athleten trainieren. Die Vernet-zung der Jugendlichen im Bezirk ist mir wichtig und die Möglichkeit in den Bezirks-kader aufgenommen zu werden ist für alle gegeben. Der nächste Stopp der Ober-landtour findet am 23.03.2017 in Ischgl statt.“ Das Team der Oberlandtour möchte sich bei allen Sponsoren, besonders bei den Arlberger Bergbahnen, dem Stanton-Park und dem Ski-Club Arlberg für die Durchführung des Events bedanken.
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg