Rückblick 116. SCA Generalversammlung

  • Am Samstag, den 10. September 2016 fand in Lech am Arlberg die 116. Generalversammlung des Ski-Club Arlberg statt. Mehr als 100 Mitglieder folgten der Einladung und ließen es sich nicht nehmen dabei zu sein.


    Protokoll der 116. SCA Generalversammlung
     
    Nach der Begrüßung der Ehrengäste und dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder berichtet Präsident Josef Chodakowsky, dass die Generalversammlung bereits zum dritten Mal in Lech am Arlberg stattfindet.
    Der Dank des Präsidenten geht an viele Adressen, denn ohne die vielen Unterstützer wäre der Ski-Club Arlberg nicht das, was er heute ist.
    Der Präsident merkt an, dass alle sehr stolz auf die sportlichen Erfolge der SCA-Läuferinnen und SCA-Läufer im Alpin- und Newschoolbereich sind. In Bezug auf die Zukunft erwähnt Präsident Josef Chodakowsky, dass der SCA viel erreicht und in den letzten Jahren sehr viel auf die Beine gestellt hat und versichert den anwesenden Mitgliedern, zum einen die Trainingsbedingungen für den Nachwuchs weiterhin zu verbessern und noch professioneller zu gestalten und zum anderen auch in der Sportpolitik kritisch zu agieren.
     
    Die Ortsvertreter berichten über die Tätigkeiten in den einzelnen Orten.
    Patrick Ortlieb, SCA-Obmann von Lech am Arlberg berichtet über die Wintersaison 2015/16. Er informiert über die wöchentlichen Treffs beim Stammtisch und bedankt sich in diesem Zusammenhang herzlich bei der Familie Pfefferkorn für die gute Zusammenarbeit. Er merkt an, dass die Hauptaufgabe im Ski-Club Arlberg die Förderung der Skijugend ist. Nahezu 100 Kinder besuchen unter der Leitung von Trainer Daniel Huber das SCA-Training in Lech. Patrick Ortlieb bedankt sich bei allen Trainern und Eltern. Er berichtet, dass in dieser Saison erstmals wieder Weltcuppunkte von SCA-Läufern eingefahren werden konnten. Er gratuliert allen Läuferinnen und Läufern zu ihren tollen Ergebnissen während der letzten Saison. Der SCA-Obmann berichtet, dass in der letzten Saison erstmals die Weltmeisterschaften der Ski-Clubs in Lech am Arlberg ausgetragen wurden. Hier möchte er herzlich dem Team des Ski-Club Arlberg zum Sieg gratulieren. Patrick Ortlieb bedankt sich bei Hugo Bertsch und seinem Team für die hervorragende Arbeit auf der Piste sowie allen Gönnern und Sponsoren.
    Anton Dönz, SCA-Obmann aus Stuben, bedankt sich herzlich bei seinen Vorgängern Franz-Josef Mathies, Rudi Pichler und Thomas Brändle. Insgesamt wurden 32 neue Mitglieder in Stuben beim wöchentlichen Stammtisch im Hotel Garni Stuben aufgenommen. Er berichtet über das
    SCA-Training in Stuben, das einmal wöchentlich abgehalten wurde und bedankt sich bei Trainerin Dominique Zerlauth, die mit Begeisterung 7 Kinder betreut hat. Ein Highlight der Ortsstelle Stuben war die Austragung der
    SCA-Jugendmeisterschaft im April 2016. Zum Abschluss bedankt sich Anton Dönz herzlich bei den ehrenamtlichen Helfern und den Bergbahnen Stuben für die Unterstützung.
    In Vertretung für SCA-Obmann Peter Mall aus St. Anton am Arlberg trägt Wilma Himmelfreundpointner den Bericht er Ortsstelle St. Anton vor.
     
    Auch finanziell konnte der Ski-Club Arlberg wiederum positiv bilanzieren. SCA-Hauptkassier Gerhard Eichhorn berichtet, dass der Ski-Club Arlberg momentan 8.207 Mitglieder aus 58 Nationen hat, daraus ergeben sich Beiträge in der Höhe von €352.473,-, sonstige Erlöse (Förderbeiträge, Sponsoring, Inserate Jahresbericht usw.) waren € 47.066,14. Die Hauptposten an Aufwendungen waren im vergangenen Vereinsjahr die Abgaben an die Skiverbände mit € 129.354,50, die für eine umfassende Mitgliederversicherung sowie für die Förderung des Breitensports verwendet werden und die Jugendarbeit (Trainerkosten, Material, Busse usw.) in der Höhe von mehr als € 220.000,-.
     
    Der Ski-Club Arlberg konnte sich über zahlreiche Förderbeiträge freuen, so überreichte Anton Dönz von Getränke Mathies einen Scheck über € 2.820,- an den Ski-Club Arlberg.
     
    Unter dem Tagesordnungspunkt Ehrungen wurden die Mitglieder für ihre 40-, 50- und 60-jährige Mitgliedschaft geehrt. Besondere Förderer des Ski-Club Arlberg wurden mit dem Abzeichen Förderer in Grün, Silber und Gold geehrt.
     
    Zum Abschluss überbrachten die Vertreter diverser Vereine und Gremien ihre Grußworte. Die 116. Generalversammlung wurde mit einem dreifachen "Ski-Heil" beendet.
     
    Folgende SCA-Mitglieder wurden bei der 116. Generalversammlung in Lech am Arlberg geehrt:


    40 Jahre

    Ing. Helmut Flatscher
    Maria Freihofer
    Konsul Walter Heinz Rhomberg


    50 Jahre

    Erich Berthold
    Hubert Schwärzler
    Isolde Schwärzler
    Ursula Heller


    60 Jahre 

    Klaus Hoch


    Förderer Grün

    Eva-Maria Hlebayna
    Manfred Gebhart


    Förderer Silber

    Bertram Gebhart
    Richard Grissemann
    Leo Ratz


    Leistungsabzeichen in Gold

    Peter Scrivener
    Simon Scrivener
    Guntram Strolz
    Rainer Meier


    Leistungsabzeichen R in Silber

    Magdalena Egger
    Linus Walch


    TSV Bronze

    David Stressing 
     
    Direkt im Anschluss an die Generalversammlung fand der SCA Hüttenabend statt. Einer der Höhepunkte des Abends war sicher die große Tombola mit insgesamt 20 Preisen mit welcher der Ski-Club Arlberg die stolze Spendensumme von Euro 4.000,- erzielte, die dem Projekt Go4Champions zu Gute kommt.  


     Die Vorstände des Ski-Club Arlberg bei der Übergabe der Schecks.


     
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg
    • Ski-Club Arlberg