Zwei Podestplätze für Nina Ortlieb beim Europacup in St. Moritz

  • SCA Mitglied Nina Ortlieb setzt schnelle Karriereschritte. Bei den EC-Rennen in St. Moritz fuhr die 17-jährige am Mittwoch gleich zwei Mal auf das Podest.

    Ganze 14 Europacuprennen hat Nina Ortlieb vor den beiden Podestplätzen in St. Moritz bereits bestritten. Die Rennen 15 und 16 wird die Tochter von Abfahrtsolympiasieger und Vorstandsmitglied Patrick Ortlieb so schnell nicht vergessen. In der Abfahrt holte Nina mit nur 0,33 Sekunden Rückstand auf die Siegerin Ragnhild Mowinckel (NOR) den dritten Platz. Den wiederholte sie wenige Stunden später im Super-G mit 1,02 Sekunden Rückstand – wieder auf die Norwegerin Mowinckel.

    In der EC-Gesamtwertung und in der Super-G-Wertung liegt Nina jeweils auf Rang drei, in der Abfahrtswertung liegt die VSV-Läuferin auf Rang vier.

    Der Ski-Club Arlberg gratuliert Nina ganz herzlich!